Entdecken Sie die CAFM Fallstudie von UniCredit

Erfahren Sie, wie UniCredit eine neue FM-Lieferantenstrategie implementiert hat und wie die Software von Planon die reibungslose Durchführung und Kontrolle von Prozessen ermöglicht und dadurch die Transparenz, Effizienz und Servicequalität verbessert.

RE & FM
UNICREDIT

Wer ist UniCredit?

UniCredit ist eine internationale Großbank mit einer Präsenz in rund 50 Märkten weltweit, 160.000 Mitarbeitern und 9.500 Filialen. Die UniCredit Bank profitiert von einer starken europäischen Identität und einer breiten Kundenbasis.

Facility Management und Immobilienverwaltung bei UniCredit

Der Bereich Facility Management und Property der UniCredit Bank AG ist für mehr als 850 Liegenschaften in ganz Deutschland zuständig. Die Gebäude repräsentieren eine Fläche von 1,1 Mio. m² bei einem Eigentumsanteil von ca. 65% und sind im Hinblick auf Typ, Größe, Alter und Zustand sehr unterschiedlich.

Das Gebäudeportfolio 

Die enormen Unterschiede hinsichtlich der Art, der Größe, des Alters und des Zustands der Immobilien sind eine enorme Herausforderung für die Organisation und Durchführung des Facility Managements. Neue Beziehungen zwischen Gebäudeeigentümern, -nutzern und -betreibern erfordern einen konstanten Schwerpunkt auf Kosteneffizienz und Qualitätskontrolle.

Eine neue Organisation und Strategie

Thomas Papperger, Head of Construction, FM & Property Administration bei UniCredit Global Business Services sagt: "Wir haben unsere FM-Organisation sehr gründlich analysiert und fünf Kriterien definiert, um unsere Sourcing-Politik zu bestimmen. Eine ganzheitliche CAFM Lösung als Basis für diese Strategie war zwingend notwendig, um eine zentrale, konsistente Datenquelle und einen kosequenten Prozess für das Monitoring von SLA's, Qualität und Effizienz zu haben."

Komplette Fallstudie herunterladen

Download